BOAT & FUN 2018 in BERLIN

Bootshow vom 28.11. bis 02.12.2018

Wie schon letztes Jahr angekündigt, wird die Klassenvereinigung der 16-qm-Jollenkreuzer erstmaligauf der Bootshow „Boat & Fun“ in Berlin vom 28. November bis 02. Dezember 2018 ausstellen.

Wir werden mit S-460 „Olga“, einen neuen 16er-Riss von der Yachtkonstrukteurin Juliane Hempel mit Epoxy-Rumpf und Sperrholzaus- und Aufbau sowie den 16er-JK S-455 „Spöke Sportiv“, einen Nissen-Riss in kpl. GFK-Sandwichausführung dem interessierten Publikum in Berlin präsentieren. Standpersonal für die Messe werden Corinna Tisson, Katrin Adloff, Rollo Beckmann und Sven Düsener sein.

Ein Highlight der Wassersportbranche:
Die GALA DER BOOTE findet am MIttwoch, den 28.11. ab 18 Uhr statt. Sie hat sich in den letzten 4 Jahren zu einer starken Veranstaltung im Wassersport etabliert und ist in der maritimen Szene in Berlin nicht mehr wegzudenken.
So erhoffen wir uns, dass sich auch Berliner Segler für den 16er-Jollenkreuzer als Touren- und als Regattaboot begeistern können.

Die 16er-KV hat ein Kontingent Freikarten für den Besuch der Messe In Berlin. Bei Interesse bitte beim Vorsitzenden melden!

Sven Düsener
Vorsitzender

Von Schleswig nach Schwerin

von der Schlei zum Schweriner See

(von Wilhelm Beckmann S 460 OLGA)

Anreise am 28.09.2018 um kurz nach eins, erster Stau kurz vor Bremen, zweiter Stau rund um Hamburg, dritter Stau nach der Brücke über den NOK. Ankunft 18:15 Uhr im SYC, das große Tor steht offen, es ist schon merkwürdig, wenn man durch die große dunkle Halle in den Hafen fährt. Dort erwarten uns schon Sven und Katrin, Rollo und Corinna bauen ihren es schon auf, Arne und Ludwig Titeln auch schon Raum.

Als Vorschoter konnte ich Helge gewinnen, der allerdings erst am Samstagmorgen kommen will, da ich aber alles schon präpariert habe, kann ich die Olga auch allein aufrüsten.  Abends dann-wie immer-große Tafel im Obergeschoss, es gibt Burgund braten an Sauerkraut und Kartoffeln. Dazu einige Biere, dazu viel Gerede, eine lustige Stimmung, Doris und ich verziehen uns rechtzeitig ins Hotel.

Samstagmorgen, es ist kalt, es wird Wind angekündigt, der im Laufe des Tages zunehmen soll auf 12-14 Knoten – mit einigen Böen – also alles gut segelbar, nachdem die Vorhersagen mit Sturm drohten. Vom langen Sommer verwöhnt, sind 13° schon unangenehm kühl spürbar. Die Segel werden vorsortiert, wo ist der Spinnaker? Ich suche und verzweifle: weil ich vor der Reise mit Doris an die Müritz garnicht erst in die Versuchung kommen wollte, doch einmal (gegen ihren Willen) den Spi zu ziehen, habe ich ihn schön verpackt und in den Keller gestellt. Ohne Spi nix los auf der Schlei! Mit spürbarem Widerwillen, aber sehr großherzig überlässt uns Sven seinen orange-grauen Spi (er wusste noch nicht, dass er dem die ganze Zeit hinter herfahren würde). Ich danke ihm auch jetzt noch mal für seine Gabe!

Helge und ich kranen schon recht früh, trimmen die Olga auf dem Wasser, wir haben uns ausgerechnet, dass zunächst ein langer Spikurs ansteht, wenn der Wind anschließend zunimmt, sollte die Genua II passend sein.

Mehr lesen

Olgano-Cup im Rahmen des Blauen Band von Schwerin

Der diesjährige Olgano-Cup wird im Rahmen der Yardstickregatta „Blaues Band vom Schweriner Innensee“
am 03. Oktober 2018 (Tag der Deutschen Einheit) ausgesegelt.
Man kann online melden bis einschließlich 2.10.18:
Ausgeschriebene Klassen: alle Bootsklassen und Segelbretter

Startgebühr: 5,00 € pro Boot 

Startzeiten: 3. Oktober 2018
10.25 Uhr Vorbereitung Flagge „P“
10.30 Uhr Start / Kurs 1 (ca. 20 km) roter Kurs 

Preise:

  • Blaue Band für den Gesamtsieger
  • Wanderpokal für die schnellste Jolle und schnellste Cat bzw. Skiff
  • Klassensieger erhalten das Blaue Band, wenn mindestens 3 Boote ihrer
    Klasse bzw. vergleichbaren Bootstypen gemeldet, gestartet und durchs Ziel
    gegangen sind
  • Olgano-Cup für die schnellste 16er-Jollenkreuzer-Crew

Siegerehrung: ca. 15.30 Uhr im Schweriner Yacht-Club.
Das Restaurant des SYC hat geöffnet, Essen und Getränke können käuflich erworben werden.

Vom Plöner See fahren voraussichtlich 5-6 16er-JK zur Regatta nach Schwerin und vom Dümmer haben 2 Boote zugesagt.
Wir würden uns über weitere Mitsegler von anderen Revieren sehr freuen!

Viele Grüße aus Plön
Sven
S-455